Letuha & Müller OG
A-1070 Wien
Burggasse 27
Tel. +43 1 522 83 20
Fax +43 1 522 83 21
 

Kontakt
Korea Lee:

Korea Lee

Sunok Lee
Sunok Lee, geboren in Seoul/Süd Korea, war eine Schülerin des Wiener Musikgymnasiums Neustiftgasse und Studentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Als Studentin von o. Univ. Prof. Klaus Maetzl schloss sie ihr erstes Diplom 2002 und ihr Magisterdiplom 2007 mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Sunok Lee wird häufig von europäischen Veranstaltern eingeladen, als Solistin aufzutreten. Sie arbeitete bereits mit namhaften Dirigenten wie Sascha Goetzl und Riccardo Muti zusammen.

Sunok Lee ist bereits in vielen wichtigen Konzertsälen aufgetreten, wie etwa im Prinzregententheater in München, im Wiener Musikvereinssaal, in der Tonhalle Zürich, in der Victoria Hall Genéve und im Stadtcasino Basel.

Sie hat Konzerte in vielen Europäischen Ländern gegeben:
Deutschland, Italien, Mexiko, Monte Carlo, Frankreich, Österreich und Schweiz

Seit dem Beginn ihrer Laufbahn hat Sunok Lee verschiedene Preise in Italien, England, Frankreich, Slowenien und Deutschland gewonnen.

Erster Preis bei einem Wettbewerb der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Erster Preis bei Prinz Alberts Wettbewerb für junge Solisten in Monte Carlo
Erster Preis beim Internationalen Forum für musikalische Darstellung und Pädagogik
Erster Preis beim Wettbewerb „Art in the XXI century“ beim internationalen Festival in Portogruaro – Venedig
Künstlerischer Preis der Milan - Riccardo Muti Gesellschaft
Künstlerischer Preis der sizilianischen Violisten Gesellschaft

Als Kammermusikerin arbeitet Sunok Lee mit zahlreichen exzellenten Musikern. Zusammen mit Yoo Soon Lee bildet sie das Fanny Mendelssohn Trio.

In Zusammenarbeit mit Heinrich Mader, Musikproduzent des ORF, gestaltete sie verschiedene Film- und Musikaufnahmen.

Ihre musikalische Entwicklung wurde entscheidend geprägt durch Zakhar Bron, Pavel Vernikov, Vladimir Spivakov, Daniel Hope, Elena Mazor, Klaus Maetzl, Julian Rachlin und durch den internationalen Dirigenten Maestro Riccardo Muti.

Ihre nächsten Konzerte werden in Monte Carlo, Japan, Italien, Österreich, Deutschland, Frankreich, Spanien, Kroatien, Slowenien, Rumänien, Ungarn, Bulgarien und Korea stattfinden.

Sunok Lee spielt auf einer Geige von Nicola Gagliano aus dem Jahr 1771 und mit einem Eugene Nicolas Sartory Bogen, die ihr von der Monte Carlo „Junge Solisten“ Stiftung und der Riccardo Muti Stiftung Mailand zur Verfügung gestellt wurden.